Ich kann nicht häkeln.

Kokospraline, Mozartkugel
Ich kann nicht häkeln. Sticken, klöppeln oder Nähen geht noch weniger. Also beglücke ich meine Liebsten gern mit Selbstgemachtem aus der Küche. Heuer gibt’s Pralinen. Und, ehrlich, sie sind gar nicht übel geworden.
Dank eines ganz hervorragenden Rezepts vom Schokohimmel (danke dafür!). Und dank der tatkräftigen Hilfe meiner Kinder. Denn diese Pralinen gehen so leicht, dass auch schon Dreijährige mitmachen können.
Mal sehen, was O……. äh, also die Beschenkten so sagen werden.
Frohes Fest!

Advertisements
2 Kommentare
    • Sie sind ganz wunderbar – ich hab Mühe, sie nicht alle selbst zu essen… 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: